MenüMenü

Koenig und Bauer Aktie

König-&-Bauer-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt
von Investor Verlag

Die König-&-Bauer-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte heute wieder Gewinne einnehmen. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 42,56 € kann sich das Papier des Druckmaschinenkonzerns um 0,44 € auf 43 € (Stand: 16.04.19, 17:35) verbessern. Heute konnte die König-&-Bauer-Aktie mit dem Schlusskurs das aktuelle 7-Tagehoch markieren.

Aktien Chart
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
42,46 €
-0,56 €-1,32 %
  • ISIN: DE0007193500
  • WKN: 719350
Chart

Den Höchstwert wurde mit einem Kurs von 43,74 € markiert. Das Tagestief wurde bei 42,34 € verzeichnet. Die König-&-Bauer-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 4,12 %. Ihr momentaner Kurs ist 43 € (Stand: 16.04.19, 17:35) (1,03 %).

König-&-Bauer-Aktie aufs Jahr bezogen

Mitte des letzten Monats notierte die König-&-Bauer-Aktie mit 47,54 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Für die Industriemaschinenbranche konnte kaum Veränderung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich gleich geblieben. Die Konkurrenz – Heidelberger Druckmaschinen – befand sich bei Handelsschluss dagegen auf schlechtem Kurs und schloss am Ende 0,17 % minimal schwächer bei 1,74 €.

ThyssenKrupp-Aktie 3,96 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für ThyssenKrupp aussah, musste der Stahlkonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 3,89 % einräumen. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte das Papier des Stahlunternehmens… › mehr lesen

König-&-Bauer-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz kann sich ebenfalls freuen. Bei Ricoh war heute den Anlegern auch nach Feiern zu Mute. Der Titel von Ricoh legte bis zum Abend zu um 1,53 % auf 9,00 €.

SDAX gewinnt 0,98 %

Während der Industriemaschinensektor stagniert, kann der SDAX zulegen. Der SDAX schloss um 113 Zähler höher als tags zuvor und gewann 0,98 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten