MenüMenü

Koenig und Bauer Aktie

König-&-Bauer-Aktie 0,63 % schwächer
von Investor Verlag

Die Aktie des Druckmaschinenkonzerns notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 31,66 €, ein Verlust von 0,63 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 31,86 € und stammt vom 6. November. Das 7-Tagetief, welches am 1. November erzielt wurde, liegt bei 30,40 €.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
32,18 €
0,66 €2,05 %
  • ISIN: DE0007193500
  • WKN: 719350
Chart

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 32,08 €, das Tagestief ein Kurs von 30,06 €. Der Druckmaschinenkonzern erwirtschaftete tagsüber einen Zuwachs von 2,13 %. Der momentane Wert ist 32,18 € (Stand: 08.11.19, 16:30) (1,64 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich der Anteilschein deutlich verschlechtert. Im März notierte die König-&-Bauer-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 47,54 €. Der Wert von König & Bauer hat sich seit dem Allzeithoch von 78 € im April 2018 in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Der Donnerstag war für die Industriemaschinenbranche recht erfreulich. Im großen Ganzen überwog darin der Anteil der Anteilscheine mit einer positiven Bilanz. Die Konkurrenz – Heidelberger Druckmaschinen – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,65 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen gestern zeitweilig auf 1,32 € abgefallen war, erreichte sie einen Endstand von 1,35 €.

Stabilus-Aktie gewinnt 4,07 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für die Stabilus-Aktie aussah, musste der Wert im Laufe des heutigen Tages neue Verluste verzeichnen. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von… › mehr lesen

König-&-Bauer-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Ricoh gab es am Donnerstag rote Zahlen. Die Aktie von Ricoh verlor bis zum Abend 2,35 % auf 8,30 €.

SDAX gewinnt 0,91 %

Das Plus des Industriemaschinensektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss gestern bei einem Stand von 11.951 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 11.973 Zählern erreicht, womit es um 21 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten