MenüMenü

Klöckner-&-Co-Aktie verliert seit Freitag 2,65 %

Klöckner-&-Co-Aktie verliert seit Freitag 2,65 %
von Investor Verlag

Zuletzt notierte die Aktie des Stahlunternehmens bei einem Kurs von 9,54 € (Stand: 08.10.18, 17:35), ein Minus von 2,65 % bezogen auf den Schlusskurs vom letzten Handelstag. Am 4. Oktober konnte die Klöckner-&-Co-Aktie das 7-Tagehoch von 9,97 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-Chart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
9,15 €
0,09 €0,93 %
  • ISIN: DE000KC01000
  • WKN: KC0100
Chart

Das Tageshoch erzielte das Papier von Klöckner & Co bei einem Kurs von 9,80 €, das Tagestief bei 9,50 €. Der Stahlkonzern machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 2,60 %.

Klöckner-&-Co-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Klöckner & Co deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 9,97 € ist um 4,31 % sichtlich größer geworden.

Klöckner-&-Co-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die Klöckner-&-Co-Aktie mit 8,83 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Der Titel des Stahlunternehmens hat seit dem Allzeittief von 5,63 € im März 2009 in der Zwischenzeit sogar 69,45 % an Wert gewonnen.

K+S-Aktie steigt wiederDie K+S-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Handelsschluss am Montag notierte die Aktie des Berg- und Rohstoffkonzerns bei einem Kurs von 17,80 €, ein Plus von 0,74 % im Vergleich… › mehr lesen

Unterm Strich lässt sich sagen, dass der Montag ein guter Tag für die Stahlbranche war. Der gewinnende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – ThyssenKrupp – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,34 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die ThyssenKrupp-Aktie notierte heute am Börsenende mit 20,67 €. Das Papier legte somit noch 1,08 % zu, nachdem es vorläufig auf 20,45 € abgefallen war.

Klöckner-&-Co-Aktie international verglichen

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Ak Steel gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Ak Steel legte bis zum Abend zu um 2,04 % auf 4,25 €.

SDAX tiefer um 2,30 %

Während die Stahlbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX im Gegensatz zum Vortag tiefer ab. Der SDAX verlor 2,30 % und schloss bei einem Stand von 11.310 Zählern. Nichtsdestoweniger verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um 14 Punkte.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten