MenüMenü

Klöckner-&-Co-Aktie verliert 0,38 % Klöckner-&-Co-Aktie verliert 0,38 %

von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Klöckner-&-Co-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 0,81 % verbuchen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 9,14 € kann sich das Papier des Stahlunternehmens um 0,04 € auf 9,17 € (Stand: 12.10.18, 17:35) verbessern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 9,97 € und stammt vom 4. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 9,35 € vom 10. Oktober.

Teilen:
9,07 €
0,02 €0,22 %
  • ISIN: DE000KC01000
  • WKN: KC0100
Chart

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Klöckner-&-Co-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 0,81 % verbuchen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 9,14 € kann sich das Papier des Stahlunternehmens um 0,04 € auf 9,17 € (Stand: 12.10.18, 17:35) verbessern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 9,97 € und stammt vom 4. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 9,35 € vom 10. Oktober.

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 9,32 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 9,14 € verbucht. Die Klöckner-&-Co-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 2,40 %. Ihr momentaner Wert ist 9,17 € (Stand: 12.10.18, 17:35) (0,38 %).

Klöckner & Co-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Klöckner & Co deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 9,97 € ist um 8,02 % merklich größer geworden.

Klöckner-&-Co-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des letzten Monats notierte die Klöckner-&-Co-Aktie mit 8,83 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Das Wertpapier des Stahlkonzerns hat seit dem Allzeithoch von 63,20 € im Juli 2007 inzwischen allerdings 85,49 % an Wert verloren.

Continental-Aktie abwärts um 2,73 %Die Continental-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am gestrigen Handelstag erneut Verluste verbuchen. Zum DAX-Ende am Mittwoch notierte das Wertpapier des Autoindustriezulieferers mit einem Kurs von 139,20 €, ein… › mehr lesen

Der heutige Freitag war für die Stahlbranche recht erfreulich, da unterm Strich der Anteil der Anteilscheine darin mit einer positiven Bilanz überwog. Einer der Wettbewerber – ThyssenKrupp – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 0,90 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die ThyssenKrupp-Aktie notierte heute am Handelsschluss mit 20,10 €. Das Papier legte damit noch 1,23 % zu, nachdem es zeitweilig auf 19,86 € abgefallen war.

Klöckner-&-Co-Aktie auf internationaler Ebene stark

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Bei United States Steel war heute die Stimmung bei den Anlegern auch gut. Der Wert von United States Steel stieg bis zum Abend um 1,95 % auf 24,55 €.

SDAX höher um 0,92 %

Das Plus der Stahlbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX beendete den Handel am Schluss um 99 Punkte höher als am Vortag auf 10.889 Punkte. Das erzielte Tageshoch von 10.979 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um 90 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten