MenüMenü

Klöckner Aktie

Klöckner-&-Co-Aktie: Seit gestern deutliche Kursgewinne
von Investor Verlag

Die Aktie von Klöckner & Co bewegte sich nach oben und konnte heute aufs Neue Gewinne verzeichnen. Die Aktie des Stahlkonzerns notierte am Ende des Tages bei einem Kurs von 5,38 € (Stand: 11.10.19, 17:35), ein Plus von 5,59 % im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs. Heute markierte die Klöckner-&-Co-Aktie mit dem Schlusskurs das bisherige 7-Tagehoch.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
5,33 €
0,28 €5,16 %
  • ISIN: DE000KC01000
  • WKN: KC0100
Chart

Die Klöckner-&-Co-Aktie bewegte sich im Tagesverlauf im Bereich zwischen 5,13 € und 5,40 €. Die Klöckner-&-Co-Aktie hat sich am heutigen Handelstag mit einem klaren Gewinn von 5,59 % aus dem Handel verabschiedet.

Klöckner-&-Co-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat fiel das Papier von Klöckner & Co etwas ab. Der Unterschied zu seinem Monatshoch von 5,42 € beträgt 0,04 €. Seit dem ersten Januar hat sich der Wert deutlich verschlechtert. Im April notierte die Klöckner-&-Co-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 7,28 €. Der Anteilschein des Stahlunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 63,20 € im Juli 2007 inzwischen allerdings 91,49 % an Wert verloren.

Der heutige Freitag war für den Stahlsektor recht erfreulich, da unterm Strich der Anteil der Anteilscheine darin mit einer positiven Entwicklung überwog. Die Konkurrenz – Salzgitter – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 4,77 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Salzgitter-Aktie hat sich heute nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 16,04 € verteidigt.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie gewinnt 1,96 %Die Aktie von Hamburger Hafen und Logistik war einer der Gewinner des Tages. Zum Börsenende notierte die Aktie des Logistikkonzerns bei einem Kurs von 22,86 € (Stand: 10.10.19, 17:35), ein Plus… › mehr lesen

Klöckner-&-Co-Aktie aus internationaler Sicht stark

Die internationale Konkurrenz gewinnt ebenfalls. Die United States Steel-Aktie gewann ebenfalls 11,75 %.

SDAX höher um 1,83 %

Das Plus der Stahlbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Mit einem Plus von 200 Zählern schloss der SDAX auf einem Wert von 11.138 Punkten. Das ist ein Gewinn von 1,83 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten