MenüMenü

Klöckner Aktie

Klöckner-&-Co-Aktie praktisch ohne Bewegung
von Investor Verlag

Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Stahlkonzerns bei einem Kurs von 6,19 € (Stand: 12.02.19, 17:35) und blieb damit im Prinzip unverändert. Am 6. Februar konnte die Klöckner-&-Co-Aktie das 7-Tagehoch von 6,48 € erzielen.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
6,33 €
0,14 €2,13 %
  • ISIN: DE000KC01000
  • WKN: KC0100
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von Klöckner & Co im Bereich zwischen 6,16 € und 6,27 €.

Klöckner-&-Co-Aktie im Februar

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Klöckner & Co deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 6,63 € ist um 6,64 % spürbar größer geworden.

Klöckner-&-Co-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des letzten Monats notierte die Klöckner-&-Co-Aktie mit 5,91 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Titel des Stahlkonzerns hat seit dem Allzeithoch von 63,20 € im Juli 2007 in der Zwischenzeit allerdings 90,21 % an Wert verloren.

Deutsche-Telekom-Aktie: Plus 0,70 %Die Aktie der Deutschen Telekom erfreute ihre Anteilseigner und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 14,48 € gehandelt. Das ist ein… › mehr lesen

Der heutige Dienstag war für die Stahlbranche recht erfreulich, da auf einen Nenner gebracht der Anteil der Wertpapiere darin mit einer positiven Bilanz überwog. Der Anteilschein von Salzgitter schloss heute bei einem Kurs von 23,65 €, nachdem er vorläufig auf 23,91 € gestiegen war.

Klöckner-&-Co-Aktie aus internationaler Sicht

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Ak Steel gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Ak Steel gewann bis zum Abend 2,98 % auf 2,63 €.

SDAX legt zu um 1,34 %

Das Plus des Stahlsektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss am Ende 1,34 % höher im Vergleich zum Vortag. Das erreichte Tageshoch von 10.547 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um sechs Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten