MenüMenü

Klöckner Aktie

Klöckner-&-Co-Aktie kommt nicht vom Fleck
von Investor Verlag

Für die Aktie des Stahlkonzerns ging es weder nach unten noch nach oben. Im Vergleich zum Vortageskurs von 5,06 € erlebte der Wert heute keine nennenswerte Änderung und notierte zuletzt mit 5,06 € (Stand: 10.09.20, 17:35). Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 5,06 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 3. September erreicht wurde, zählt 4,96 €.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
4,99 €
0,14 €2,88 %
  • ISIN: DE000KC01000
  • WKN: KC0100
Chart

Den Tageshöchstwert erreichte der Anteilschein von Klöckner & Co bei 5,14 €. Der Tiefstwert wurde bei 5,02 € notiert. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 2,40 %. Sie gehört zu den im im Wesentlichen gleichbleibenden Werten im Index.

Seit Jahresanfang hat sich das Papier deutlich verbessert. Im März notierte die Klöckner-&-Co-Aktie mit 2,74 €. Seit dem Allzeithoch von 63,20 € im Juli 2007 hat das Wertpapier des Stahlkonzerns inzwischen allerdings 91,99 % an Wert verloren.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Wertpapiere kann man sagen, dass der Donnerstag für die Stahlbranche im Allgemeinen ein schlechter Tag gewesen ist. Einer der Konkurrenten – Salzgitter – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 0,64 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Salzgitter-Aktie notierte am heutigen Handelsschluss mit 13,92 €. Sie übertraf somit ihren Tagestiefstkurs von 13,81 € um 0,83 %.

Klöckner-&-Co-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen nach unten. Bei United States Steel war den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Die Aktie von United States Steel fiel bis zum Abend um 0,29 % auf 6,17 €.

SDAX mit leichten Verlusten

Mit einem Minus von 23 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 12.431 Zählern.

Hypoport-Aktie: 2,55 % tagsüber weitere VerlusteNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Hypoport aussah, musste das Finanzdienstleistungsunternehmen gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,55 % verbuchen. Zum SDAX-Ende am Donnerstag notierte der Anteilschein des Finanzdienstleistungsunternehmens… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten