MenüMenü
Jenoptik
33,04
+0,50+1,51 %
  • ISIN: DE0006229107
  • WKN: 622910
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Jenoptik-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 2,05 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Jenoptik aussah, musste der Industriegüterkonzern im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 2,05 % verbuchen. Die Aktie des Industriedienstleisters notierte zum Handelsschluss am Freitag bei einem Kurs von 32,56 €, ein Verlust von 1,63 % gegenüber dem Vortag. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch erreichen.

Im Tagesverlauf bewegte sich die Jenoptik-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 32,40 € und 33,24 €. Der Industriedienstleister erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 2,05 % und notiert gegenwärtig bei 33,12 € (Stand: 20.08.18, 17:35) (1,72 %).

Jenoptik-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von Jenoptik deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 35,16 € ist um 5,80 % sichtlich größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich der Titel deutlich verbessert. Im März notierte die Jenoptik-Aktie mit 26,44 €.

Telefónica-Deutschland-Aktie auf Berg-und-Tal-FahrtZuletzt notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 3,58 € (Stand: 17.08.18, 17:35), ein Minus von 1,05 % verglichen mit gestern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 3,63 € und ist vom… › mehr lesen

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Anteilscheine lässt sich ausmachen, dass der Freitag für die Industriegüter und -dienstleistungsbranche im Allgemeinen ein nicht allzu erfreulicher Tag war. Einer der Konkurrenten – OSRAM Licht – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 1,02 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Aktie von OSRAM Licht schloss am vorherigen Handelstag bei einem Kurs von 38,64 €, nachdem sie zeitweilig auf 37,79 € abgefallen war.

Jenoptik-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz kann sich allerdings freuen. Bei Schneider Electric gab es am vorigen Handelstag Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Schneider Electric stieg bis zum Abend um 1,60 % auf 68,00 €.

TecDAX mit leichten Verlusten

Der TecDAX beendete den Handel am Ende um sieben Punkte tiefer als am Vortag auf 2.881 Punkte. Das erzielte Tagestief von 2.871 Zählern konnte er damit allerdings um zehn Einheiten überbieten.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

 


August Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten