MenüMenü

Infineon Aktie

Infineon-Technologies-Aktie tagsüber leicht tiefer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Infineon Technologies aussah, musste das Halbleiterunternehmen im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,23 % einräumen. Zum Handelsschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Halbleiterunternehmens bei einem Kurs von 15,31 €, ein Minus von 0,80 % im Vergleich zum Vortag. Vor zwei Tagen konnte die Infineon-Technologies-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 15,44 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
13,77 €
-0,03 €-0,25 %
  • ISIN: DE0006231004
  • WKN: 623100
Chart

Das Tageshoch erzielte der Anteilschein von Infineon Technologies im Laufe des Tages bei 15,54 €. Der Tiefstwert wurde bei 15,21 € verzeichnet. Das Halbleiterunternehmen erwirtschaftete tagsüber ein schwaches Minus von 0,23 %. Der momentane Kurswert liegt bei 15,27 € (Stand: 13.06.19, 10:54) (-0,26 %).

Infineon-Technologies-Aktie in diesem Monat

Im Juni fiel das Papier von Infineon Technologies etwas ab. Die Lücke zu seinem Monatshoch von 15,44 € ist nur minimal größer geworden.

Infineon-Technologies-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die Infineon-Technologies-Aktie mit 14,79 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeithoch von 92,50 € im Juni 2000 hat die Aktie des Halbleiterspezialisten seither 83,49 % an Wert verloren.

RWE-Aktie verliert gestern im Tagesverlauf 1,39 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für RWE aussah, musste der Energieversorger im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 1,39 % verzeichnen. Zum DAX-Ende am Montag notierte der Wert… › mehr lesen

Insgesamt kann man sagen, dass der Mittwoch ein schlechter Tag für die Halbleiterbranche war. Der verlierende Anteil der Papiere hatte überwogen.

Infineon-Technologies-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz fällt etwas ab. Die Nvidia-Aktie sank ebenfalls um 2,76 %.

DAX minus 0,33 %

Das Minus des Halbleitersektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Mit einem Minus von 40 Punkten schloss der DAX auf einem Wert von 12.115 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten