MenüMenü
Infineon Technologies AG
21,29
+0,27+1,27 %
  • ISIN: DE0006231004
  • WKN: 623100
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Infineon-Technologies-Aktie notiert 0,38 % höher

Der Wert von Infineon Technologies bewegte sich aufwärts und konnte gestern erneut Gewinne machen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Halbleiterspezialisten bei einem Kurs von 21,26 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 0,38 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erreicht die Infineon-Technologies-Aktie ähnliche Werte und bezeichnete das Wochenhoch am Dienstag mit 21,45 €.

Im Laufe des Tages schwankte das Papier von Infineon Technologies am Montag im Bereich zwischen 20,96 € und 21,38 €. Die Infineon-Technologies-Aktie zeigte intraday so gut wie keine Bewegung und verharrte bei einem Kurs von 21,26 €. Der momentane Preis ist 21,45 € (Stand: 10.04.18, 11:35) (0,89 %).

Aufs Jahr bezogen hat sich der Kurs des Titels etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Infineon-Technologies-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 25,36 €. Das Wertpapier des Halbleiterunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 92,50 € im Juni 2000 in der Zwischenzeit 76,81 % an Wert eingebüßt.

Der Montag war für die Halbleiterbranche recht erfreulich. Zusammenfassend überwog darin der Anteil der Aktien mit einer positiven Bilanz. Einer der Wettbewerber – Siltronic – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,73 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Siltronic-Aktie notierte zum Handelsende am Montag mit 138,30 €. Sie schloss somit 0,50 % tiefer als ihr Tageshoch von 139 €.

Infineon-Technologies-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei Nvidia gab es am Montag ebenso Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Nvidia legte bis zum Abend zu um 0,73 % auf 175,34 €.

DAX leicht im Plus

Der DAX beendete den Handel letzten Endes um 20 Punkte höher verglichen mit dem Vortag auf 12.261 Punkte. Das erreichte Tageshoch von 12.371 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 109 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten