MenüMenü

Infineon Aktie

Infineon-Technologies-Aktie mit Verlusten von 1,60 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Infineon Technologies aussah, musste der Halbleiterhersteller im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,29 % einräumen. Zum DAX-Ende am Donnerstag notierte die Aktie des Halbleiterherstellers mit einem Kurs von 27,36 €, ein Minus von 1,60 % relativ zum Vortag. Am 12. Oktober hat die Infineon-Technologies-Aktie den Wochenhöchstpreis von 28,09 € erreicht.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
27,49 €
0,18 €0,65 %
  • ISIN: DE0006231004
  • WKN: 623100
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von Infineon Technologies mit einem Kurs von 27,53 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 26,96 € verbucht. Das Papier oszillierte im Laufe des Tages um 2,81 %. Der jetzige Wert ist 27,52 € (Stand: 16.10.20, 09:30) (0,58 %).

Infineon-Technologies-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Infineon Technologies geringfügig. Die Lücke zum Monatshoch von 28,09 € ist um 2,01 % größer geworden.

Infineon-Technologies-Aktie seit Beginn des Jahres

Mitte des Monats notierte die Infineon-Technologies-Aktie mit 28,08 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der Anteilschein des Halbleiterspezialisten hat seit dem Allzeithoch von 92,50 € im Juni 2000 in der Zwischenzeit 70,24 % an Wert verloren.

Insgesamt überwog diesen Freitag im Halbleitersektor der Anteil der Wertpapiere mit einer negativen Bilanz. Die Konkurrenz – Siltronic – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,47 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 87,02 € verlor die Siltronic-Aktie gestern zum Handelsschluss noch 1,86 % und ging bei 85,40 € über die Ziellinie.

Infineon-Technologies-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Bei der internationalen Konkurrenz zeigt sich währenddessen wenig Bewegung. Am Kurs von Analog Devices hat sich am Donnerstag kaum etwas verändert (0,04 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX tiefer um 2,49 %

Das Minus der Halbleiterbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 2,49 % tiefer aus dem Handel. Der DAX verlor gestern 2,49 % und schloss bei einem Stand von 12.703 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.599 Zählern erreicht, womit es um 103 Einheiten noch übertroffen wurde.

Merck-Aktie gestern: Minus 3,54 %Die Merck-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste gestern wieder Verluste verbuchen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte das Papier des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 123,80 €, ein Verlust von… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten