MenüMenü
Indus Holding AG
59,70
+0,50+0,84 %
  • ISIN: DE0006200108
  • WKN: 620010
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Indus-Holding-Aktie gewinnt minimal im Tagesverlauf

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht so positive Entwicklung für die Indus-Holding-Aktie ab, heute jedoch konnte sie seit Börsenbeginn Gewinne von 0,17 % machen. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Industriezulieferers bei einem Kurs von 57,40 € (Stand: 10.04.18, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 0,35 % verglichen mit dem gestrigen Schlusskurs. Am 5. April konnte die Indus-Holding-Aktie das 7-Tagehoch von 58,30 € erreichen.

Den Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 57,70 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 57 € verzeichnet. Die Indus-Holding-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 7,00 %. Ihr aktueller Kurswert liegt bei 57,40 € (Stand: 10.04.18, 17:35) (0,35 %).

Indus Holding-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Indus Holding ein wenig. Die Lücke zum Monatshoch von 58,30 € ist um 1,54 % größer geworden.

Indus-Holding-Aktie im Jahresvergleich

Ende des letzten Monats notierte die Indus-Holding-Aktie mit 54,80 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Generell war der Dienstag ein schlechter Tag für die Titel aus der Industirezuliefererbranche. Einer der Wettbewerber – Hornbach Holding – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 0,74 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Hornbach-Holding-Aktie notierte am heutigen Handelsschluss mit 67 €. Das Papier verlor damit noch 1,03 %, nachdem es kurzfristig auf 67,70 € gestiegen war.

Indus-Holding-Aktie auf internationaler Ebene

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei Berkshire Hathaway gab es keinen Anlass zur Freude. Der Wert von Berkshire Hathaway sank bis zum Abend um 0,37 % auf 236.858,47 €.

SDAX gewinnt 0,65 %

Das Minus des Industirezulieferersektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann heute 78 Punkte hinzu und schloss bei einem Stand von 12.066 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 12.069 Zählern erreicht, womit es um zwei Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten