MenüMenü

Indus Holding Aktie

Indus-Holding-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 1,18 %
von Investor Verlag

Zum Handelsschluss notierte der Anteilschein des Industriezulieferers bei einem Kurs von 33,60 € (Stand: 23.02.21, 17:35), ein Verlust von 0,59 % im Verhältnis zum gestrigen Schlusswert. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht 34,30 € und ist vom 19. Februar. Das 7-Tagetief, welches am 18. Februar verbucht wurde, liegt bei 33,35 €.

Börse
© Adobe Stock - RioPatuca Imagesg
Teilen:
33,55 €
-0,35 €-1,04 %
  • ISIN: DE0006200108
  • WKN: 620010
Chart

Das Tageshoch erreichte das Papier von Indus Holding bei 34,05 €. Der Tiefstwert wurde bei 33,05 € notiert. Der Industriezulieferer machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,18 %.

Indus-Holding-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Indus Holding deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 34,85 € ist um 3,59 % sichtlich größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich der Wert nicht wesentlich verbessert. Im Januar notierte die Indus-Holding-Aktie mit 32,40 €.

Für den Industirezulieferersektor konnte kaum Veränderung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich ausgeglichen geblieben. Einer der Wettbewerber – Hornbach Holding – befand sich bei Handelsende dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 0,67 % stärker bei 75 €.

Indus-Holding-Aktie aus internationaler Sicht

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Berkshire Hathaway gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Titel von Berkshire Hathaway gewann bis zum Abend 0,33 % auf 303.000 €.

SDAX verliert 1,60 %

Während die Industirezuliefererbranche stagniert, schließt der SDAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Der SDAX verlor 1,60 % und schloss bei einem Stand von 15.076 Zählern. Nichtsdestoweniger verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestief um 374 Punkte.

Capital-Stage-Aktie deutlich im MinusNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Capital Stage aussah, musste der Energieversorger im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 4,28 % hinnehmen. Zum Börsenende am Montag notierte das… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten