MenüMenü

Hypoport-Aktie verliert seit gestern 3,23 %

Hypoport-Aktie verliert seit gestern 3,23 %
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht so positive Entwicklung für die Hypoport-Aktie ab, heute jedoch konnte sie seit Börsenbeginn Gewinne von 3,53 % verzeichnen. Zuletzt notierte die Aktie des Finanzkonzerns bei einem Kurs von 186 € (Stand: 09.10.18, 17:35), ein Minus von 3,23 % im Vergleich zu gestern. Am 4. Oktober konnte die Hypoport-Aktie das 7-Tagehoch von 199,20 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Börse-700x350.jpeg
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
190,40 €
8,60 €4,52 %
  • ISIN: DE0005493365
  • WKN: 549336
Chart

Im Laufe des Tages erreichte das Papier von Hypoport bei einem Kurs von 195,80 €, den Tiefstwert des Tages bei 183,40 €.

Hypoport-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Hypoport deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 200 € ist um 7,00 % sichtbar größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert deutlich verbessert. Im März notierte die Hypoport-Aktie mit 120 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Werte lässt sich sagen, dass der Dienstag für die Finanzbranche im Allgemeinen ein unglücklicher Tag gewesen ist. Einer der Konkurrenten – Grenkeleasing – konnte zum Handelsende seinen Kurs nicht halten und ging schließlich 0,98 % schwächer bei 96 € aus dem Handel.

Deutsche-Telekom-Aktie stagniertDie Aktie des Telekommunikationskonzerns zeigte am Freitag keine großen Veränderungen verglichen mit dem Schlusskurs vom Tag zuvor (13,86 €). Sie notierte bei Börsenende mit 13,86 €. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 14,28 €… › mehr lesen

Hypoport-Aktie im internationalen Vergleich

Währenddessen kann sich die internationale Konkurrenz freuen. Bei Charles Schwab gab es heute guten Grund zum Feiern. Die Aktie von Charles Schwab legte bis zum Abend zu um 1,29 % auf 45,33 €.

SDAX minus 0,39 %

Das Minus der Finanzbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 0,39 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX schloss mit einem Verlust von 44 Punkten auf 11.266 Punkte.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten