MenüMenü

Hypoport Aktie

Hypoport-Aktie legt im Tagesverlauf zu
von Investor Verlag

Die Anleger der Hypoport-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Handelsschluss notierte die Aktie des Finanzdienstleisters bei einem Kurs von 453 € (Stand: 14.09.20, 17:35), ein Plus von 0,44 % relativ zum Schlusskurs vom letzten Handelstag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 468 € und ist vom 7. September. Das 7-Tagetief, welches am 10. September notiert wurde, liegt bei 450 €.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
458,00 €
-22,00 €-4,80 %
  • ISIN: DE0005493365
  • WKN: 549336
Chart

Intraday schwankte der Kurs der Hypoport-Aktie im Bereich zwischen 451 € und 458,50 €. Der Finanzkonzern machte im Tagesverlauf einen minimalen Gewinn von 0,11 % aus dem Tagesgeschäft.

Hypoport-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die Hypoport-Aktie mit 518 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Generell kann man sagen, dass der Montag ein erfolgreicher Tag für die Finanzbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Werte hatte überwogen. Die Konkurrenz – Deutsche Pfandbriefbank – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 1,78 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Deutsche-Pfandbriefbank-Aktie notierte heute zum Börsenende mit 6,00 €. Das Papier verlor somit noch 0,75 %, nachdem es zeitweise auf 6,04 € gestiegen war.

Hypoport-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Bei Pnc Financial Services war heute den Anlegern auch nach Feiern zu Mute. Der Wert von Pnc Financial Services legte bis zum Abend zu um 4,35 % auf 96 €.

SDAX legt zu um 0,51 %

Das Plus des Finanzsektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss mit einem Plus von 0,51 % bei 12.399 Punkten.

OSRAM-Licht-Aktie 2,78 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Spezialist für Industriegüter im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 2,78 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Freitag… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten