MenüMenü
Hornbach Holding AG & Co. KGaA
59,00
-1,00-1,69 %
  • ISIN: DE0006083405
  • WKN: 608340
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hornbach-Holding-Aktie verliert seit gestern 2,17 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Hornbach-Holding-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 2,00 % notieren. Die Aktie des Industriezulieferers notierte schlussendlich bei einem Kurs von 58,70 € (Stand: 11.07.18, 17:35), ein Minus von 2,17 % verglichen mit gestern. Am 6. Juli konnte die Hornbach-Holding-Aktie das 7-Tagehoch von 62,50 € erzielen.

Den Tageshöchstwert erreichte der Anteilschein von Hornbach Holding heute bei 60,20 €. Der Tiefstwert wurde bei 58,70 € notiert.

Hornbach Holding-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Hornbach Holding deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 62,50 € ist um 6,08 % spürbar größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Hornbach-Holding-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 75,30 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Aktien lässt sich sagen, dass der Mittwoch für die Industirezuliefererbranche im Allgemeinen ein nicht wirklich erfolgreicher Tag gewesen ist. Einer der Konkurrenten – Deutsche Beteiligungs-AG – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 1,14 % ebenfalls rote Zahlen. Verglichen mit ihrem heutigen Tiefstwert von 34,35 € legte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie zum Börsenschluss noch einmal 1,02 % zu und ging bei 34,70 € aus dem Handel.

Hornbach-Holding-Aktie aus internationaler Sicht

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Berkshire Hathaway gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Wert von Berkshire Hathaway gewann bis zum Abend 1,15 % auf 246.507,29 €.

Cancom-Aktie auf Berg-und-Tal-FahrtDer Anteilschein von Cancom bewegte sich aufwärts und konnte am gestrigen Handelstag wieder Gewinne machen. Zum Handelsschluss am Montag notierte die Aktie des IT-Konzerns bei einem Kurs von 91,70 €, ein… › mehr lesen

SDAX minus 1,02 %

Das Minus des Industirezulieferersektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 1,02 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX schloss mit einem Minus von 1,02 % bei 12.065 Punkten. Jedoch konnte er damit seinen Tagestiefststand von 12.012 Zählern überbieten.

 


Juli Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten