MenüMenü

Hornbach-Holding-Aktie verliert seit Freitag 0,70 %

Hornbach-Holding-Aktie verliert seit Freitag 0,70 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Hornbach Holding sank weiterhin und musste heute aufs Neue Verluste machen. Der Wert des Industriezulieferers notierte letztlich bei einem Kurs von 56,70 € (Stand: 08.10.18, 17:35), ein Verlust von 0,70 % im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag. Am 1. Oktober konnte die Hornbach-Holding-Aktie das 7-Tagehoch von 60,30 € erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Tafelchart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
11.031,52 €
198,04 €1,80 %
  • ISIN: DE0009653386
  • WKN: 965338
Chart

Im Tagesverlauf schwankte der Anteilschein von Hornbach Holding im Bereich zwischen 56,50 € und 57,40 €. Der Industriezulieferer machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 0,87 %.

Hornbach Holding-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Hornbach Holding deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 60,30 € ist um 5,97 % merklich größer geworden.

Hornbach-Holding-Aktie seit dem ersten Januar

Mitte des letzten Monats notierte die Hornbach-Holding-Aktie mit 54,40 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Auf einen Nenner gebracht war der Montag ein schlechter Tag für die Anteilscheine aus der Industirezuliefererbranche. Einer der Konkurrenten – Deutsche Beteiligungs-AG – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 1,72 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Aktie der Deutschen Beteiligungs-AG schloss heute bei einem Kurs von 34,25 €, nachdem sie zeitweise auf 33,85 € abgefallen war.

BayWa-Aktie verliert freitags 3,80 %Die BayWa-Aktie sank weiterhin und musste am vorherigen Geschäftstag wieder Verluste verbuchen. Zum SDAX-Ende am Freitag notierte der Anteilschein des Einzelhändlers mit einem Kurs von 26,55 €, ein Minus von 3,80 %… › mehr lesen

Hornbach-Holding-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz legt hingegen zu. Bei Berkshire Hathaway gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Papier von Berkshire Hathaway legte bis zum Abend zu um 2,01 % auf 289.990,40 €.

SDAX verliert 2,30 %

Das Minus der Industirezuliefererbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 2,30 % schwächer aus dem Handel. Mit einem Minus von 265 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 11.310 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten