MenüMenü

SDax

Hornbach-Holding-Aktie sinkt wieder
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen sah es für die Hornbach-Holding-Aktie wieder besser aus, doch der Titel musste heute neue Verluste einräumen. Zuletzt notierte die Aktie des Industriezulieferers bei einem Kurs von 87 € (Stand: 11.09.20, 17:35), ein Minus von 2,47 % im Vergleich zu gestern. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 89,20 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 4. September notiert wurde, zählt 84 €.

Börse
© Adobe Stock - RioPatuca Imagesg
Teilen:
11.998,29 €
-464,98 €-3,88 %
  • ISIN: DE0009653386
  • WKN: 965338
Chart

Intraday kletterte die Aktie von Hornbach Holding auf einen Kurs von 89,70 €. Das Tagestief verzeichnete sie bei 86,70 €. Der Industriezulieferer machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 2,47 %.

Hornbach-Holding-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Hornbach Holding deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 91,20 € ist um 4,60 % greifbar größer geworden.

Hornbach-Holding-Aktie aufs Jahr bezogen

Ende des letzten Monats notierte die Hornbach-Holding-Aktie mit 94,90 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Der heutige Freitag war für die Industirezuliefererbranche recht erfreulich, da zusammenfassend der Anteil der Werte darin mit einer positiven Entwicklung überwog. Einer der Konkurrenten – Deutsche Beteiligungs-AG – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,43 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie hat sich im Verlauf des Tages nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 31,95 € gehalten.

Hornbach-Holding-Aktie auf internationaler Ebene stark

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Berkshire Hathaway gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Berkshire Hathaway stieg bis zum Abend um 0,73 % auf 276.500 €.

SDAX tiefer um 0,76 %

Während die Industirezuliefererbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX im Vergleich zum Vortag tiefer ab. Mit einem Minus von 94 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 12.336 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 0,76 %.

K+S-Aktie deutlich im MinusNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für K+S aussah, musste der Berg- und Rohstoffkonzern im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 1,90 % hinnehmen. Zum MDAX-Ende am Freitag notierte… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten