MenüMenü

SDax

Hornbach-Holding-Aktie: Plus 3,04 % im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Der Wert von Hornbach Holding befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern aufs Neue Gewinne einnehmen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Industriezulieferers bei einem Kurs von 57,60 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 2,31 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht die Marke von 57,60 € und wurde gestern notiert, das 7-Tagetief wird bei 51,60 € beziffert und stammt vom 15. Mai.

Bulle und Bär
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
11.750,59 €
400,87 €3,41 %
  • ISIN: DE0009653386
  • WKN: 965338
Chart

Das Tageshoch erzielte die Aktie von Hornbach Holding mit einem Kurs von 57,60 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 55,20 € verbucht. Der Industriezulieferer erwirtschaftete im Laufe des Tages einen Gewinn von 3,04 %. Der jetzige Kurswert ist 56,90 € (Stand: 22.05.20, 14:47) (-1,22 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich der Kurs des Anteilscheins etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Hornbach-Holding-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 63,80 €. Für die Industirezuliefererbranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorangegangenen Geschäftstag recht ausbalanciert. Einer der Wettbewerber – Deutsche Beteiligungs-AG – konnte zum Handelsende am Donnerstag seinen Kurs nicht halten und ging schlussendlich 2,12 % schwächer bei 27,75 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie gestern den Tiefstwert von 27,75 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

SDAX minus 0,82 %

Während die Industirezuliefererbranche stagniert, schließt der SDAX im Gegensatz zum Vortag tiefer ab. Der SDAX schloss 0,82 % schwächer bei 10.901 Punkten.

Hypoport-Aktie sinkt wiederIn den vergangenen Tagen sah es für die Hypoport-Aktie wieder besser aus, doch das Papier musste heute neue Verluste verzeichnen. Der Wert des Finanzdienstleistungsunternehmens notierte schlussendlich bei einem Kurs von… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten