MenüMenü
Hornbach Holding AG & Co. KGaA
65,80
-0,10-0,15 %
  • ISIN: DE0006083405
  • WKN: 608340
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hornbach-Holding-Aktie: Plus 1,66 %

Für die Hornbach-Holding-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Industriezulieferers bei einem Kurs von 67,40 € und machte damit einen Gewinn von 1,66 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 68,40 € und ist vom 29. März, das 7-Tagetief entsprechend bei 66,30 € vom 4. April.

Den Höchstwert markierte der Kurs von 67,80 €, das Tagestief ein Kurs von 66,90 €. Die Hornbach-Holding-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 4,33 %. Ihr derzeitiger Preis liegt bei 67,90 € (Stand: 06.04.18, 15:24) (0,74 %).

Hornbach-Holding-Aktie seit Beginn des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die Hornbach-Holding-Aktie mit 65,90 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. In der Summe war der Donnerstag ein guter Tag für die Titel aus der Industirezuliefererbranche. Einer der Konkurrenten – Deutsche Beteiligungs-AG – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 2,49 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie der Deutschen Beteiligungs-AG am gestrigen Handelstag kurzfristig auf 38,30 € abgefallen war, erzielte sie einen Endstand von 39,10 €.

Hornbach-Holding-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei Berkshire Hathaway gab es am Donnerstag Anlass zur Freude. Der Anteilschein von Berkshire Hathaway gewann bis zum Abend 0,63 % auf 243.177,87 €.

SDAX gewinnt 2,28 %

Das Plus des Industirezulieferersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann gestern 266 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 11.995 Zählern erreicht, womit es um 31 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten