MenüMenü

Henkel-AG-Aktie 1,93 % schwächer

Henkel-AG-Aktie 1,93 % schwächer
von Investor Verlag

Die Henkel-AG-Aktie fiel nach wie vor und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste hinnehmen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte das Papier des Konsumgüterunternehmens bei einem Kurs von 94,62 €, ein Verlust von 1,93 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 100,50 € und wurde am 5. Oktober erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 94,62 € und gestern erreicht.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-2-700x350.jpg
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
96,46 €
0,82 €0,85 %
  • ISIN: DE0006048432
  • WKN: 604843
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte die Aktie der Henkel AG gestern im Bereich zwischen 94,34 € und 95,90 €. Das Papier bewegte sich im Laufe des Tages um 3,30 %. Der jetzige Wert ist 95,50 € (Stand: 12.10.18, 12:28) (0,93 %).

Henkel-AG-Aktie im Oktober

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie der Henkel AG deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 101 € ist um 5,45 % sichtbar größer geworden.

Henkel-AG-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des Monats notierte die Henkel-AG-Aktie mit 94,62 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Unterm Strich lässt sich zusammenfassen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für die Konsumgüterbranche war. Der Verluste machende Anteil der Titel hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Beiersdorf – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 2,01 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Beiersdorf-Aktie notierte zum Handelsschluss am Donnerstag mit 89,62 €. Sie schloss damit 1,67 % unterhalb ihres Höchstwerts von 91,14 €.

Rohstoffe Wochenrück- und Ausblick 08.10.-15.10.2018: Goldpreis steigt sprunghaftÖl unter Druck; Goldpreis profitiert von Aktienmarktrückgang; Chinas Kupfernachfrage bleibt hoch;  › mehr lesen

Henkel-AG-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Unilever gab es am Donnerstag auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Der Wert von Unilever fiel bis zum Abend um 2,53 % auf 45,22 €.

DAX verliert 1,48 %

Das Minus des Konsumgütersektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX beendete den Handel zum Ende um 173 Punkte tiefer im Vergleich zum Vortag auf 11.539 Punkte. Das erzielte Tagestief von 11.518 Zählern konnte er damit allerdings um 20 Einheiten toppen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten