MenüMenü

Henkel Aktie

Henkel-AG-Aktie: 0,99 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Die Henkel-AG-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Donnerstag erneut Verluste verzeichnen. Die Aktie des Konsumgüterkonzerns notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 92,18 €, ein Minus von 0,69 % relativ zum Vortag. Die Henkel-AG-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 90,96 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
92,32 €
0,32 €0,35 %
  • ISIN: DE0006048432
  • WKN: 604843
Chart

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 93,10 €, das Tagestief ein Kurs von 92,14 €. Der Spezialist für Konsumgüter schrieb im Verlauf des Tages einen Verlust von 0,99 %. Der derzeitige Wert ist 92,48 € (Stand: 11.10.19, 11:02) (0,32 %).

Henkel-AG-Aktie im Oktober

Diesen Monat fiel das Henkel-AG-Papier etwas ab. Der Abstand zu seinem Monatshoch von 92,96 € ist nur geringfügig größer geworden. Aufs Jahr bezogen hat sich das Papier nicht wesentlich verschlechtert. Im Januar notierte die Henkel-AG-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 97,02 €.

In der Summe war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Titel aus der Konsumgüterbranche. Einer der Wettbewerber – Beiersdorf – schrieb bei Handelsschluss mit einem Verlust von 1,74 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 104,65 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Donnerstag nicht mehr verbessern.

Zooplus-Aktie verliert seit gestern 1,10 %Der Anteilschein des Einzelhandelskonzerns notierte zuletzt bei einem Kurs von 107,80 € (Stand: 10.10.19, 17:35), ein Verlust von 1,10 % verglichen mit gestern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 111,20 € und wurde am… › mehr lesen

Henkel-AG-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Bei Johnson & Johnson gab es am Donnerstag keinen Grund zum Feiern. Der Titel von Johnson & Johnson fiel bis zum Abend um 0,37 % auf 116,92 €.

DAX legt zu um 0,58 %

Das Minus der Konsumgüterbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Dieser konnte sogar 0,58 % zulegen. Der DAX schloss letzten Endes 0,58 % höher als tags zuvor. Das erzielte Tageshoch von 12.202 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 38 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten