MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie verliert gestern tagsüber 2,16 %
Investor Verlag Logo
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für HELLA aussah, musste der Automobilzulieferer im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 2,16 % verbuchen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 40,78 €, ein Verlust von 0,78 % verglichen mit dem Vortag. Vor zwei Tagen konnte die HELLA-Aktie ihren Wochenhöchstkurs von 41,10 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
23.677,98 €
-79,72 €-0,34 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte das Papier von HELLA am Donnerstag im Bereich zwischen 40,56 € und 41,70 €. Der Automobilzulieferer erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 2,16 %. Der derzeitige Wert beläuft sich auf 39,84 € (Stand: 09.11.18, 12:30) (-2,30 %).

HELLA-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von HELLA deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 41,98 € ist um 5,10 % merklich größer geworden.

HELLA-Aktie seit Anfang des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die HELLA-Aktie mit 37,96 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Das Wertpapier des Autoindustriezulieferers hat seit dem Allzeittief von 27,11 € im November 2014 inzwischen 46,96 % an Wert gewonnen.

Bertrandt-Aktie: 3,25 % tagsüber weitere VerlusteNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Bertrandt aussah, musste der Automobilzulieferer gestern im Tagesverlauf Verluste von 3,25 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte das Papier des Autoindustriezulieferers… › mehr lesen

Unterm Strich war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Wertpapiere aus der Automobilzuliefererbranche. Einer der Wettbewerber – Dürr – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 4,22 % dagegen schwarze Zahlen. Die Dürr-Aktie notierte am gestrigen Börsenende mit 32,32 €. Das Papier verlor somit noch 2,39 %, nachdem es zeitweilig auf 33,11 € gestiegen war.

HELLA-Aktie aus internationaler Sicht

Währenddessen kann sich die internationale Konkurrenz freuen. Bei O’reilly Automotive gab es am Donnerstag guten Grund zum Feiern. Die Aktie von O’reilly Automotive gewann bis zum Abend 4,13 % auf 309,56 €.

MDAX verliert 0,36 %

Das Minus der Automobilzuliefererbranche wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Dieser ging um 0,36 % schwächer aus dem Handel. Der MDAX notierte zum Handelsschluss bei 24.334 Punkten und verlor 0,36 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten