Invest Messe Stuttgart, von 05. bis 06. April 2019
MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie: Tagsüber praktisch ohne Bewegung
von Investor Verlag

Das Papier von HELLA konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 40,90 €, ein Plus von 0,49 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 40,90 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 8. März erzielt wurde, zählt 39,42 €.

Aktien
© Adobe Stock - wsf-fg
Teilen:
24.715,52 €
-405,68 €-1,64 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 41,40 €, das Tagestief ein Kurs von 40,60 €. Die HELLA-Aktie zeigte intraday so gut wie keine Bewegung und verharrte beim Kurswert von 40,90 €. Der derzeitige Kurswert ist 41,82 € (Stand: 15.03.19, 12:28) (2,25 %).

Seit Jahresbeginn hat sich der Wert deutlich verbessert. Im Januar notierte die HELLA-Aktie mit 33,90 €. Seit dem Allzeittief von 27,11 € im November 2014 notiert das Papier des Autoindustriezulieferers mittlerweile mit etwas mehr als dem anderthalbfachen Wert.

Zusammenfassend war der Donnerstag ein erfreulicher Tag für die Aktien aus der Automobilzuliefererbranche. Einer der Wettbewerber – Schaeffler – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 0,33 % dagegen in den roten Zahlen. Die Aktie von Schaeffler schloss gestern bei einem Kurs von 7,22 €, nachdem sie zeitweilig auf 7,19 € abgefallen war.

Hornbach-Holding-Aktie 4,30 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Hornbach-Holding-Aktie aussah, konnte sie im Verlauf des gestrigen Handelstages letztendlich einen Gewinn von 4,94 % einnehmen. Zum Börsenschluss am Donnerstag… › mehr lesen

HELLA-Aktie aus internationaler Sicht stark

Die internationale Konkurrenz floriert ebenfalls. Die O’reilly Automotive-Aktie gewann ebenfalls 0,42 %.

MDAX legt zu um 0,67 %

Das Plus des Automobilzulieferersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX gewann am Donnerstag 0,67 %. Das Tageshoch hatte er bei 25.056 Zählern erreicht, womit es um 31 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten