MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie notiert 2,13 % höher
von Investor Verlag

Die HELLA-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern aufs Neue Gewinne verzeichnen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 55,05 € und verzeichnete damit ein Plus von 2,13 % bezogen auf den Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht die Marke von 55,05 € und wurde gestern erzielt, das 7-Tagetief wird bei 53,05 € beziffert und stammt vom 6. Januar.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
31.395,69 €
-274,01 €-0,87 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 55,10 €, das Tagestief ein Kurs von 53,40 €. Der Autoindustriezulieferer erwirtschaftete im Laufe des Tages einen Gewinn von 1,57 %. Der derzeitige Wert ist 54,75 € (Stand: 13.01.21, 12:29) (-0,54 %).

HELLA-Aktie diesen Monat

Im Januar fiel die Aktie von HELLA etwas ab. Die Differenz zu ihrem Monatshoch von 55,05 € ist nur unwesentlich größer geworden.

HELLA-Aktie seit dem ersten Januar

Mitte des Monats notierte die HELLA-Aktie mit 55,05 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 20,82 € im März 2020 notiert der Wert des Automobilzulieferers inzwischen mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Werte lässt sich ausmachen, dass der Dienstag für den Automobilzulieferersektor in der Summe ein glücklicher Tag war. Die Konkurrenz – Dürr – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 4,08 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Dürr-Aktie notierte zum Handelsende am Dienstag mit 34,66 €. Das Papier verlor damit noch 0,80 %, nachdem es zeitweilig auf 34,94 € gestiegen war.

HELLA-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Bei O’reilly Automotive gab es am Dienstag Anlass zur Freude. Der Titel von O’reilly Automotive legte bis zum Abend zu um 0,98 % auf 399,85 €.

MDAX höher um 0,28 %

Das Plus der Automobilzuliefererbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX schloss mit einem Plus von 0,28 % bei 31.188 Punkten.

United-Internet-Aktie 0,75 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für United Internet aussah, musste der Telekommunikationsspezialist im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 0,54 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte die… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten