MenüMenü
Hella GmbH & Co. KGaA O.N.
49,94
+0,90+1,80 %
  • ISIN: DE000A13SX22
  • WKN: A13SX2
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

HELLA-Aktie mit Verlusten von 0,65 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für HELLA aussah, musste der Automobilzulieferer im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,65 % hinnehmen. Die Aktie des Automobilzulieferers notierte zum Börsenschluss am Dienstag bei einem Kurs von 49,14 €, ein Minus von 0,65 % relativ zum Vortag. Die HELLA-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 48,96 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Im Tagesverlauf bewegte sich der Anteilschein von HELLA am Dienstag im Bereich zwischen 48,98 € und 50,35 €. Der Autoindustriezulieferer verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 0,65 % und notiert zurzeit bei 49,84 € (Stand: 19.09.18, 12:10) (1,42 %).

HELLA-Aktie im September

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von HELLA ein wenig. Die Differenz zum Monatshoch von 50,85 € ist um 1,99 % größer geworden. Aufs Jahr bezogen hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im Januar notierte die HELLA-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 58,75 €. Seit dem Allzeittief von 27,11 € im November 2014 hat die Aktie des Autoindustriezulieferers seither obendrein 83,84 % an Wert gewonnen.

Grammer-Aktie: Es geht wieder abwärtsIn den vergangenen Tagen sah es für die Grammer-Aktie wieder besser aus, doch der Titel musste heute jedoch Verluste verzeichnen. Das Papier des Automobilzulieferers notierte letztendlich bei einem Kurs von… › mehr lesen

Der Dienstag war für den Automobilzulieferersektor recht erfreulich. Zusammenfassend überwog darin der Anteil der Papiere mit einer positiven Entwicklung. Einer der Wettbewerber – Schaeffler – schrieb bei Handelsschluss mit einem Verlust von 2,98 % dagegen rote Zahlen. Die Aktie von Schaeffler schloss am Dienstag bei einem Kurs von 10,74 €, nachdem sie vorläufig auf 11,09 € gestiegen war.

HELLA-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz legt hingegen zu. Bei O’reilly Automotive gab es gestern Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von O’reilly Automotive gewann bis zum Abend 1,28 % auf 288,82 €.

MDAX tiefer um 0,12 %

Der MDAX verlor am Dienstag 30 Punkte und schloss bei einem Stand von 26.249 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestief um 138 Zähler.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten