MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie legt im Tagesverlauf etwas zu
von Investor Verlag

Der Titel von HELLA befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte am gestrigen Handelstag erneut Gewinne verzeichnen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 45,26 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,31 % in Bezug auf den Vortagesschlusskurs. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 45,26 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 2. September erreicht wurde, zählt 42,82 €.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
27.497,46 €
-128,95 €-0,47 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 45,38 €, das Tagestief ein Kurs von 44,26 €. Der Automobilzulieferer erzielte tagsüber einen geringfügigen Zuwachs von 0,13 %. Der aktuelle Wert liegt bei 44,08 € (Stand: 09.09.20, 13:09) (-2,61 %).

HELLA-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von HELLA deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 45,26 € ist um 2,61 % sichtbar größer geworden. Aufs Jahr bezogen hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im Januar notierte die HELLA-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 50,30 €. Der Wert des Autoindustriezulieferers hat inzwischen obendrein 111,72 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 20,82 € im März 2020 erreicht worden war.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Titel lässt sich zusammenfassen, dass der Dienstag für die Automobilzuliefererbranche generell ein guter Tag war. Die Konkurrenz – Dürr – schrieb bei Handelsende mit einem Minus von 1,00 % dagegen rote Zahlen. Die Dürr-Aktie notierte am gestrigen Börsenende mit 27,60 €. Sie schloss somit 3,16 % tiefer als ihr Tageshoch von 28,50 €.

HELLA-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Bei O’reilly Automotive gab es am Dienstag Anlass zur Freude. Die Aktie von O’reilly Automotive stieg bis zum Abend um 0,88 % auf 396,10 €.

MDAX minus 1,29 %

Während der Automobilzulieferersektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der MDAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Mit einem Minus von 356 Punkten schloss der MDAX auf einem Wert von 27.210 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 1,29 %.

Morphosys-Aktie mit Gewinnen von 1,37 %Die Morphosys-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte aufs Neue Gewinne machen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Spezialisten für Biotechnologie bei einem Kurs von 114,95 € und… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten