MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie deutlich im Minus
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für HELLA aussah, musste der Autoindustriezulieferer im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 4,45 % hinnehmen. Die HELLA-Aktie verbuchte am Donnerstag im Vergleich zum Vortag deutliche Verluste von 5,65 %. Vorgestern konnte die HELLA-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 40,02 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
24.413,28 €
37,61 €0,15 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Im Tagesverlauf schwankte der Anteilschein von HELLA am Donnerstag im Bereich zwischen 37,76 € und 39,70 €. Der Automobilzulieferer schrieb im Laufe des Tages ein Minus von 4,45 %. Der derzeitige Kurs ist 37,12 € (Stand: 08.02.19, 12:07) (-1,70 %).

HELLA-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von HELLA deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 40,38 € ist um 8,07 % spürbar größer geworden.

HELLA-Aktie seit Jahresbeginn

Ende des letzten Monats notierte die HELLA-Aktie mit 41,36 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Das Papier des Automobilzulieferers hat seit dem Allzeittief von 27,11 € im November 2014 in der Zwischenzeit 36,92 % an Wert gewonnen.

K+S-Aktie fällt weiterDie K+S-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Dienstag wieder Verluste verbuchen. Zum MDAX-Ende am Dienstag notierte das Wertpapier des Berg- und Rohstoffunternehmens mit einem Kurs von 16,44 €,… › mehr lesen

Generell war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Anteile aus der Automobilzuliefererbranche. Einer der Konkurrenten – Dürr – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 5,22 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 33,75 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

HELLA-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz schreibt hingegen schwarze Zahlen. Bei O’reilly Automotive gab es gestern Anlass zur Freude. Die Aktie von O’reilly Automotive legte bis zum Abend zu um 3,54 % auf 320,73 €.

MDAX verliert 2,59 %

Das Minus des Automobilzulieferersektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Dieser ging um 2,59 % tiefer aus dem Handel. Der MDAX schloss 2,59 % schwächer bei 23.489 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten