MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie 2,88 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für HELLA aussah, musste der Autoindustriezulieferer im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 2,93 % einräumen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 43,14 €, ein Verlust von 2,88 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 45,18 € und wurde am 8. Oktober erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 43,14 € und gestern verbucht.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
27.340,33 €
-340,83 €-1,25 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Das Tageshoch erreichte das Papier von HELLA mit einem Kurs von 44,60 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 43,12 € verzeichnet. Der Autoindustriezulieferer verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,93 %. Der aktuelle Kurs berechnet sich auf 43,32 € (Stand: 14.10.20, 13:08) (0,42 %).

HELLA-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von HELLA deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 45,18 € ist um 4,12 % greifbar größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich der Kurs der Aktie etwas verschlechtert. Im Januar notierte die HELLA-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 50,30 €. Seit dem Allzeittief von 20,82 € im März 2020 hat das Wertpapier des Automobilzulieferers in der Zwischenzeit obendrein 108,07 % an Wert gewonnen.

Generell überwog diesen Mittwoch in der Automobilzuliefererbranche der Anteil der Werte mit einer negativen Bilanz. Die Konkurrenz – Dürr – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,50 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 28,88 € verlor die Dürr-Aktie zum Handelsende am Dienstag noch 1,66 % und ging bei 28,40 € aus dem Handel.

HELLA-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei O’reilly Automotive gab es am Dienstag Erfreuliches zu vermelden. Der Titel von O’reilly Automotive stieg bis zum Abend um 2,72 % auf 395,30 €.

MDAX verliert 1,00 %

Das Minus des Automobilzulieferersektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Der MDAX verlor am Dienstag 282 Punkte und schloss bei einem Stand von 27.876 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestiefststand um 31 Zähler.

Allianz-Aktie: Tagsüber praktisch ohne BewegungDie Aktie des Versicherungskonzerns notierte zum Börsenende am Dienstag bei einem Kurs von 163,62 €, ein Minus von 0,52 % verglichen mit dem Vortag. Am 14. Oktober konnte die Allianz-Aktie das 7-Tagehoch… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten