MenüMenü

MDax

HELLA-Aktie: 2,23 % höher
von Investor Verlag

Der Wert von HELLA befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte am gestrigen Handelstag wieder Gewinne einnehmen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 46,70 € gehandelt. Das ist ein Plus von 2,23 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht die Marke von 46,70 € und wurde gestern erzielt, das 7-Tagetief wird bei 44,56 € beziffert und ist vom 9. April.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
25.757,85 €
-16,52 €-0,06 %
  • ISIN: DE0008467416
  • WKN: 846741
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich der Anteilschein von HELLA am Montag im Bereich zwischen 45,70 € und 46,70 €. Der Autoindustriezulieferer erreichte im Verlauf des Tages einen Zuwachs von 1,74 %. Der aktuelle Kurswert liegt bei 46,70 € (Stand: 16.04.19, 12:20) (0 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich der Wert deutlich verbessert. Im Januar notierte die HELLA-Aktie mit 33,90 €. Seit dem Allzeittief von 27,11 € im November 2014 hat der Titel des Automobilzulieferers mittlerweile sogar 72,26 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Papiere lässt sich sagen, dass der Montag für den Automobilzulieferersektor unterm Strich ein erfreulicher Tag war. Die Konkurrenz – Dürr – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 2,69 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Dürr-Aktie hat sich bis zum Handelsende am Montag nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Tageshochs von 40,83 € verteidigt.

Beiersdorf-Aktie verliert weiterhinDie Beiersdorf-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am gestrigen Handelstag erneut Verluste verbuchen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Spezialisten für Konsumgüter bei einem Kurs von 92,08 €,… › mehr lesen

HELLA-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Bei O’reilly Automotive gab es am Montag ebenso Grund zum Feiern. Das Wertpapier von O’reilly Automotive legte bis zum Abend zu um 0,58 % auf 360,06 €.

MDAX höher um 0,48 %

Das Plus des Automobilzulieferersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX gewann am Montag 0,48 %. Das Tageshoch hatte er bei 25.613 Zählern erreicht, womit es um 30 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten