MenüMenü
Heidelberger Druckmaschinen
3,13
-0,09-3,01 %
  • ISIN: DE0007314007
  • WKN: 731400
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 0,88 %

Zum Handelsschluss notierte das Wertpapier des Druckmaschinenkonzerns bei einem Kurs von 3,17 € (Stand: 16.04.18, 17:35), ein Minus von 0,88 % verglichen mit dem Schlusskurs vom letzten Handelstag. Am 12. April konnte die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie das 7-Tagehoch von 3,22 € erzielen.

Im Laufe des Tages bewegte sich die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen im Bereich zwischen 3,13 € und 3,24 €. Das Druckmaschinenunternehmen machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,00 %.

Heidelberger Druckmaschinen-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Heidelberger Druckmaschinen geringfügig. Der Abstand zum Monatshoch von 3,22 € ist um 1,62 % größer geworden.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie seit Beginn des Jahres

Mitte des Monats notierte die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit 3,22 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der Anteilschein des Druckmaschinenkonzerns hat seit dem Allzeithoch von 48,33 € im August 2000 in der Zwischenzeit jedoch 93,45 % an Wert eingebüßt.

Insgesamt war diesen Montag das Verhältnis der Wertpapiere im Industriemaschinensektor mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – König & Bauer – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 0,40 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 75,65 € verlor die König-&-Bauer-Aktie zum Handelsende noch 0,53 % und ging bei 75,25 € über die Ziellinie.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie aus internationaler Sicht

Währenddessen kann sich die internationale Konkurrenz freuen. Bei Toppan Printing gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Papier von Toppan Printing stieg bis zum Abend um 1,08 % auf 6,58 €.

SDAX ohne Veränderung

Das Plus der Industriemaschinenbranche hinterließ keinen Eindruck bei SDAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Der SDAX erreichte zuletzt 12.200 Punkte (0,03 %) und hat sich somit kaum bewegt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten