MenüMenü
Heidelberger Druckmaschinen
2,54
-0,14-5,52 %
  • ISIN: DE0007314007
  • WKN: 731400
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie tiefer um 1,09 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Heidelberger Druckmaschinen aussah, musste der Druckmaschinenspezialist im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 0,26 % verzeichnen. Zum Börsenende am Freitag notierte die Aktie des Druckmaschinenkonzerns bei einem Kurs von 3,08 €, ein Minus von 1,09 % verglichen mit dem Vortag. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch erzielen.

Intraday bewegte sich das Papier von Heidelberger Druckmaschinen am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 3,02 € und 3,11 €. Das Wertpapier oszillierte tagsüber um 4,50 %. Der derzeitige Kurs liegt bei 3,08 € (Stand: 11.06.18, 15:41) (0,20 %).

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie im Juni

Im Juni fiel der Wert von Heidelberger Druckmaschinen etwas ab. Die Lücke zu seinem Monatshoch von 3,11 € ist nur geringfügig größer geworden.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des letzten Monats notierte die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit 3,26 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Das Wertpapier des Druckmaschinenkonzerns hat seit dem Allzeithoch von 48,33 € im August 2000 inzwischen jedoch 93,62 % an Wert verloren.

Für die Industriemaschinenbranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorangegangenen Geschäftstag ziemlich ausgewogen. Einer der Konkurrenten – König & Bauer – befand sich bei Handelsende ebenfalls unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Die König-&-Bauer-Aktie notierte am vorherigen Handelsschluss mit 64,90 €. Das Papier verlor damit noch 0,61 %, nachdem es zeitweilig auf 65,30 € gestiegen war.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie aus internationaler Sicht

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen weder nach oben noch nach unten. Am Kurs von Toppan Printing hat sich am vorherigen Handelstag kaum etwas verändert (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX legt zu um 0,30 %

Das Minus der Industriemaschinenbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 0,30 % zulegen. Mit einem Plus von 37 Zählern schloss der SDAX auf einem Wert von 12.598 Punkten. Das ist ein Gewinn von 0,30 %.

 


Juni Angebot
Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten