MenüMenü
Heidelberger Druckmaschinen
3,26
+0,02+0,61 %
  • ISIN: DE0007314007
  • WKN: 731400
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie tagsüber leicht tiefer

Die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie bewegte sich nach oben und konnte gestern wieder Gewinne verzeichnen. Zum Börsenschluss am Montag notierte die Aktie des Druckmaschinenspezialisten bei einem Kurs von 3,04 €, ein Plus von 0,26 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht die Marke von 3,04 € und wurde gestern erreicht, das 7-Tagetief wird bei 2,91 € beziffert und stammt vom 4. April.

Das Tageshoch erzielte die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen mit einem Kurs von 3,09 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 3,01 € verbucht. Der Druckmaschinenkonzern erreichte im Tagesverlauf ein minimales Minus von 0,20 %. Der aktuelle Wert ist 3,10 € (Stand: 10.04.18, 16:52) (2,11 %).

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des letzten Monats notierte die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit 3,11 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 48,33 € im August 2000 hat der Anteilschein des Druckmaschinenunternehmens inzwischen jedoch 93,59 % an Wert verloren.

In der Summe war diesen Montag das Verhältnis der Aktien im Industriemaschinensektor mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – König & Bauer – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 1,24 % dagegen in den roten Zahlen. Die König-&-Bauer-Aktie notierte gestern zum Handelsende mit 75,70 €. Sie schloss somit 1,82 % unterhalb ihres Höchstwerts von 77,10 €.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Bei Ricoh gab es am Montag Anlass zur Freude. Das Papier von Ricoh stieg bis zum Abend um 3,23 % auf 8,09 €.

SDAX legt zu um 0,35 %

Das Plus der Industriemaschinenbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Mit einem Plus von 41 Zählern schloss der SDAX auf einem Wert von 11.988 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,35 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten