MenüMenü

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit 3,94 % Plus

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit 3,94 % Plus
von Investor Verlag

Die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Druckmaschinenunternehmens bei einem Kurs von 2,38 € gehandelt. Das ist ein Plus von 3,94 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 2,38 € und ist vom 2. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 2,29 € vom 1. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
2,15 €
0,03 €1,40 %
  • ISIN: DE0007314007
  • WKN: 731400
Chart

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 2,43 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 2,26 € notiert. Das Druckmaschinenunternehmen erzielte im Verlauf des Tages ein Plus von 3,48 %. Der aktuelle Kurs liegt bei 2,53 € (Stand: 04.10.18, 15:10) (6,57 %).

Seit dem ersten Januar hat sich die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie etwas verbessert. Im Juli notierte das Papier mit 2,27 €. Seit dem Allzeittief von 0,94 € im November 2012 notiert der Titel des Druckmaschinenunternehmens seither mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Für die Industriemaschinenbranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht ausgewogen. Einer der Wettbewerber – König & Bauer – hielt bei Börsenende ebenfalls unverändert das Niveau vom Vortag. Die Aktie von König & Bauer schloss gestern bei einem Kurs von 53,50 €, nachdem sie vorläufig auf 54,80 € gestiegen war.

Henkel-AG-Aktie steigt 1,40 %Die Henkel-AG-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Spezialisten für Konsumgüter bei einem Kurs von 95,90 € gehandelt. Das ist ein Plus von… › mehr lesen

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie auf internationaler Ebene stark

Die internationale Konkurrenz verzeichnet ebenfalls Gewinne. Die Ricoh-Aktie gewann ebenfalls 0,96 %.

SDAX tiefer um 0,46 %

Während der Industriemaschinensektor stagniert, schließt der SDAX im Gegensatz zum Vortag tiefer ab. Der SDAX verlor am Dienstag 54 Punkte und schloss bei einem Stand von 11.904 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestiefststand um 81 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten