MenüMenü
Heidelberger Druckmaschinen
3,26
+0,02+0,67 %
  • ISIN: DE0007314007
  • WKN: 731400
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie gestern tiefer um 0,88 %

Die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie fiel nach wie vor und musste am gestrigen Handelstag wieder Verluste verzeichnen. Zum Börsenende am Montag notierte die Aktie des Druckmaschinenspezialisten bei einem Kurs von 3,17 €, ein Verlust von 0,88 % im Vergleich zum Vortag. Auch diese Woche erzielt die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie ähnliche Werte und stellte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Den Höchstwert markierte der Kurs von 3,24 €, das Tagestief ein Kurs von 3,13 €. Das Druckmaschinenunternehmen verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,00 %. Der momentane Kurswert zählt 3,21 € (Stand: 17.04.18, 16:06) (1,39 %).

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht notiert die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen mit deutlichen Gewinnen. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 3,22 € am 12. April erreicht worden war.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie seit Jahresanfang

Mitte des Monats notierte die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit 3,22 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Das Papier des Druckmaschinenspezialisten hat seit dem Allzeithoch von 48,33 € im August 2000 inzwischen jedoch 93,35 % an Wert eingebüßt.

Für die Industriemaschinenbranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorigen Börsentag recht ausgewogen. Einer der Konkurrenten – König & Bauer – befand sich bei Handelsschluss dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 0,40 % stärker bei 75,25 €. Die Aktie von König & Bauer schloss am Montag bei einem Kurs von 75,25 €, nachdem sie zeitweise auf 74,45 € abgefallen war.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz stagniert hingegen. Am Kurs von Kyocera hat sich am Montag kaum etwas verändert (-0,03 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX ohne Veränderung

Sowohl der SDAX als auch die Industriemaschinenbranche bewegen sich nicht und gehen quasi unverändert aus dem Handel. Zum Handelsende erreichte der SDAX 12.200 Punkte (0,03 %) und hatte damit kaum Veränderung gezeigt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten