MenüMenü
Heidelberger Druckmaschinen
2,68
-0,01-0,37 %
  • ISIN: DE0007314007
  • WKN: 731400
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie: 1,24 % tagsüber weitere Verluste

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Heidelberger Druckmaschinen aussah, musste der Druckmaschinenspezialist im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 1,24 % verbuchen. Die Aktie des Druckmaschinenspezialisten notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 3,02 €, ein Minus von 0,53 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 3,13 € und wurde am 25. Mai erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 3,02 € und gestern erzielt.

Intraday schwankte die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen gestern im Bereich zwischen 3,01 € und 3,09 €. Der Druckmaschinenkonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,24 % und notiert zur Stunde bei 3,07 € (Stand: 01.06.18, 15:56) (1,59 %).

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des letzten Monats notierte die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit 3,26 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 48,33 € im August 2000 hat das Wertpapier des Druckmaschinenkonzerns inzwischen allerdings 93,65 % an Wert verloren.

Im großen Ganzen lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für die Industriemaschinenbranche war. Der verlierende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Die Konkurrenz – König & Bauer – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 2,02 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Aktie von König & Bauer schloss am Donnerstag bei einem Kurs von 65,55 €, nachdem sie vorläufig auf 67,20 € gestiegen war.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie international verglichen

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Die Kyocera-Aktie sank ebenfalls um 1,75 %.

SDAX plus 0,44 %

Das Minus des Industriemaschinensektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 0,44 % zulegen. Der SDAX schloss im Endeffekt um 54 Punkte höher als am Vortag. Das erzielte Tageshoch von 12.468 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 19 Einheiten.

 


Jetzt gratis Buch bestellen

Nur für kurze Zeit !

Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten