MenüMenü
Hapag-Lloyd AG NA O.N.
35,42
+0,58+1,64 %
  • ISIN: DE000HLAG475
  • WKN: HLAG47
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hapag-Lloyd-Aktie verliert gestern 2,84 %

Die Hapag-Lloyd-Aktie fiel nach wie vor und musste am Dienstag erneut Verluste verbuchen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte das Papier des Logistikspezialisten bei einem Kurs von 30,80 €, ein Verlust von 2,84 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Die Hapag-Lloyd-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 31,70 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Das Tageshoch erzielte der Anteilschein von Hapag-Lloyd mit einem Kurs von 32,04 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 30,36 € verbucht. Das Transportunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,65 %. Der momentane Kurswert zählt 30,70 € (Stand: 04.04.18, 16:10) (-0,32 %).

Hapag-Lloyd-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat macht die Aktie von Hapag-Lloyd sichtliche Gewinne. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 30,80 € am 3. April erreicht worden war.

Hapag-Lloyd-Aktie aufs Jahr bezogen

Ende des letzten Monats notierte die Hapag-Lloyd-Aktie mit 30,02 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 14,90 € im Februar 2016 hat der Wert des Logistikspezialisten in der Zwischenzeit sogar 106,04 % an Wert gewonnen.

Für die Transport- und Logistikbranche konnte kaum Bewegung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute recht ausgeglichen geblieben. Einer der Konkurrenten – Hamburger Hafen und Logistik – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 0,77 % dagegen rote Zahlen. Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie notierte zum Börsenende am Dienstag mit 18,11 €. Das Papier legte somit noch 1,34 % zu, nachdem es zeitweilig auf 17,87 € abgefallen war.

Hapag-Lloyd-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz stagniert indessen. Am Kurs von Mitsubishi Logistics hat sich am Dienstag kaum etwas verändert (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX minus 0,46 %

Während die Transport- und Logistikbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX im Vergleich zum Vortag tiefer ab. Der SDAX schloss 0,46 % schwächer bei 11.873 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten