MenüMenü
Hapag-Lloyd AG NA O.N.
31,64
-0,26-0,82 %
  • ISIN: DE000HLAG475
  • WKN: HLAG47
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hapag-Lloyd-Aktie sinkt nach wie vor

Die Hapag-Lloyd-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Mittwoch erneut Verluste machen. Zum SDAX-Ende am Mittwoch notierte das Papier des Logistikkonzerns mit einem Kurs von 32 €, ein Verlust von 1,05 % gegenüber dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 33,84 € und wurde am 13. Juli erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 32 € und gestern verbucht.

Im Tagesverlauf stieg die Aktie von Hapag-Lloyd auf einen Kurs von 32,86 €. Den Tagestiefstwert erreichte sie gestern bei 31,80 €. Das Transportunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,62 %. Der derzeitige Wert beläuft sich auf 31,62 € (Stand: 19.07.18, 15:51) (-1,19 %).

Hapag-Lloyd-Aktie im Juli

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Hapag-Lloyd deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 33,84 € ist um 6,56 % spürbar größer geworden.

Hapag-Lloyd-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die Hapag-Lloyd-Aktie mit 29,02 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Der Wert des Logistikspezialisten hat inzwischen sogar 112,21 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 14,90 € im Februar 2016 erreicht worden war.

Für die Transport- und Logistikbranche konnte kaum Veränderung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute recht ausbalanciert geblieben. Einer der Konkurrenten – VTG – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,55 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von VTG schloss am Mittwoch bei einem Kurs von 54,60 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 55 € gestiegen war.

Hapag-Lloyd-Aktie im internationalen Vergleich

Hingegen passiert bei der internationalen Konkurrenz nicht viel. Bei Yamato Holdings gab es gestern keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX plus 0,64 %

Das Plus des Transport- und Logistiksektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX beendete den Handel zum Ende auf 12.321 Punkte. Das erzielte Tageshoch von 12.334 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um zwölf Einheiten.

 


Juli Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten