MenüMenü
Hapag-Lloyd AG NA O.N.
35,86
+0,86+2,40 %
  • ISIN: DE000HLAG475
  • WKN: HLAG47
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hapag-Lloyd-Aktie mit 2,67 % Plus

Der Anteilschein von Hapag-Lloyd konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Logistikspezialisten bei einem Kurs von 31,50 € und verzeichnete damit ein Plus von 2,67 % bezogen auf den Vortagesschlusskurs. Am 29. März konnte die Hapag-Lloyd-Aktie das 7-Tagehoch von 31,70 € erreichen.

Im Tagesverlauf schwankte das Papier von Hapag-Lloyd am Donnerstag im Bereich zwischen 30,74 € und 31,60 €. Das Transportunternehmen erwirtschaftete tagsüber ein Plus von 1,61 %. Der jetzige Wert ist 30,50 € (Stand: 06.04.18, 16:39) (-3,18 %).

Hapag-Lloyd-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von Hapag-Lloyd deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 31,50 € ist um 3,18 % merklich größer geworden.

Hapag-Lloyd-Aktie aufs Jahr bezogen

Ende des letzten Monats notierte die Hapag-Lloyd-Aktie mit 30,02 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Wert des Logistikkonzerns hat in der Zwischenzeit obendrein 104,70 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 14,90 € im Februar 2016 erreicht worden war.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Papiere kann man ausmachen, dass der Donnerstag für den Transport- und Logistiksektor unterm Strich ein guter Tag war. Einer der Konkurrenten – VTG – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,64 % ebenfalls schwarze Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 46,75 € legte die VTG-Aktie gestern zum Börsenende noch 0,75 % zu und ging bei 47,10 € aus dem Tagesgeschäft.

Hapag-Lloyd-Aktie im internationalen Vergleich

Bei der internationalen Konkurrenz zeigt sich währenddessen wenig Bewegung. Bei Yamato Holdings gab es gestern keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX legt zu um 2,28 %

Das Plus des Transport- und Logistiksektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Mit einem Plus von 27 Zählern schloss der SDAX auf einem Wert von 11.991 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 2,28 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten