MenüMenü

Hapag-Lloyd-Aktie freitags tiefer um 2,28 % Hapag-Lloyd-Aktie freitags tiefer um 2,28 %

von Investor Verlag

Die Hapag-Lloyd-Aktie sank weiterhin und musste am vorigen Handelstag erneut Verluste machen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte das Papier des Logistikkonzerns bei einem Kurs von 32,56 €, ein Verlust von 2,28 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 34,70 € und ist vom 25. September. Das 7-Tagetief, welches am 28. September notiert wurde, liegt bei 32,56 €.

Teilen:
35,12 €
2,90 €8,26 %
  • ISIN: DE000HLAG475
  • WKN: HLAG47
Chart

Die Hapag-Lloyd-Aktie sank weiterhin und musste am vorigen Handelstag erneut Verluste machen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte das Papier des Logistikkonzerns bei einem Kurs von 32,56 €, ein Verlust von 2,28 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 34,70 € und ist vom 25. September. Das 7-Tagetief, welches am 28. September notiert wurde, liegt bei 32,56 €.

Intraday schwankte das Papier von Hapag-Lloyd am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 32,50 € und 33,32 €. Der Logistikkonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,93 % und notiert zur Stunde bei 33,52 € (Stand: 01.10.18, 14:42) (2,95 %).

Seit Beginn des Jahres hat sich der Kurs des Titels etwas verschlechtert. Im Juni notierte die Hapag-Lloyd-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 37,50 €. Der Titel des Logistikspezialisten hat inzwischen obendrein 124,97 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 14,90 € im Februar 2016 erreicht worden war.

Volkswagen-Aktie sinkt nach wie vorDie Volkswagen-Aktie fiel nach wie vor und musste gestern aufs Neue Verluste hinnehmen. Zum Handelsschluss am Montag notierte das Papier des Automobilherstellers bei einem Kurs von 147 €, ein Verlust… › mehr lesen

Für die Transport- und Logistikbranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorherigen Geschäftstag ziemlich ausgeglichen. Einer der Wettbewerber – VTG – hielt bei Börsenende ebenfalls unverändert das Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie das Tagestief von 52,60 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am vorherigen Handelstag nicht mehr verbessern.

Hapag-Lloyd-Aktie aus internationaler Sicht stark

Demgegenüber legt die internationale Konkurrenz zu. Bei United Parcel Service gab es am vorigen Handelstag Grund zum Feiern. Die Aktie stieg bis zum Abend um 0,30 % auf 100,07 €.

SDAX tiefer um 0,60 %

Während der Transport- und Logistiksektor stagniert, schließt der SDAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Der SDAX schloss 0,60 % tiefer im Vergleich zum Vortag bei 11.863 Punkten. Immerhin konnte er damit seinen Tagestiefststand von 11.831 Zählern übertreffen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten