MenüMenü
Hamburger Hafen und Logistik AG
20,08
+0,24+1,20 %
  • ISIN: DE000A0S8488
  • WKN: A0S848
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie verliert im Tagesverlauf minimal

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Hamburger Hafen und Logistik aussah, musste der Logistikkonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,11 % verbuchen. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte die Aktie des Logistikkonzerns bei einem Kurs von 18,11 €, ein Minus von 0,77 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 19,48 € und stammt vom 27. März. Das 7-Tagetief, welches am 28. März notiert wurde, liegt bei 17,67 €.

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 18,45 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 17,87 € verzeichnet. Der Logistikspezialist erreichte tagsüber ein kleines Minus von 0,11 %. Der derzeitige Wert liegt bei 18,41 € (Stand: 04.04.18, 15:50) (1,66 %).

Aufs Jahr bezogen hat sich das Wertpapier nicht wesentlich verbessert. Im März notierte die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie mit 17,67 €. Seit dem Allzeittief von 11,94 € im Februar 2016 notiert die Aktie des Transportunternehmens in der Zwischenzeit mit etwas mehr als dem anderthalbfachen Wert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Papiere lässt sich ausmachen, dass der Dienstag für die Transport- und Logistikbranche insgesamt ein erfreulicher Tag war. Die Konkurrenz – VTG – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 1,85 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die VTG-Aktie notierte zum Börsenende am Dienstag mit 46,80 €. Sie übertraf somit ihr Tagestief von 44,60 € um 4,93 %.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz stagniert hingegen. Bei Mitsubishi Logistics gab es gestern keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX verliert 0,46 %

Während der Transport- und Logistiksektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Mit einem Minus von 54 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 11.873 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten