MenüMenü

HHLA Aktie

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie steigt 0,77 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Hamburger Hafen und Logistik erfreute ihre Wertpapierbesitzer und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Logistikspezialisten bei einem Kurs von 15,70 € gehandelt. Das ist ein Plus von 0,77 % im Vergleich zum Vortag. Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 15,46 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Börsen-Bär
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
14,20 €
-0,14 €-0,99 %
  • ISIN: DE000A0S8488
  • WKN: A0S848
Chart

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 15,80 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 15,40 € notiert. Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 2,43 %. Ihr jetziger Kurswert liegt bei 15,56 € (Stand: 16.10.20, 15:40) (-0,89 %).

Hamburger Hafen und Logistik-Aktie diesen Monat

Im Oktober fiel der Titel von Hamburger Hafen und Logistik etwas ab. Der Unterschied zu seinem Monatshoch von 15,72 € beträgt 0,16 €. Seit Beginn des Jahres hat sich das Papier deutlich verbessert. Im März notierte die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie mit 10,37 €. Das Wertpapier des Transportunternehmens notiert seit dem Allzeittief von 10,37 € im März 2020 inzwischen mit etwas mehr als dem anderthalbfachen Wert.

Unterm Strich lässt sich zusammenfassen, dass der Donnerstag ein erfolgreicher Tag für den Transport- und Logistiksektor war. Der Gewinne machende Anteil der Werte hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Deutsche Post – befand sich bei Handelsschluss mit einem Minus von 1,43 % dagegen in den roten Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 41,32 € verlor die Deutsche-Post-Aktie zum Börsenende am Donnerstag noch 1,48 % und ging bei 40,71 € aus dem Tagesgeschäft.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz kann sich ebenfalls freuen. Die Fedex-Aktie gewann ebenfalls 2,52 %.

SDAX tiefer um 1,93 %

Während die Transport- und Logistikbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX verglichen mit dem Vortag tiefer ab. Der SDAX verlor am Donnerstag 248 Punkte und schloss bei einem Stand von 12.633 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestiefststand um 116 Zähler.

Adidas-Aktie deutlich im MinusDie Adidas-Aktie fiel nach wie vor und musste am gestrigen Handelstag erneut Verluste verbuchen. Die Adidas-Aktie machte am Mittwoch verglichen mit dem Vortag deutliche Verluste von 5,83 %. Das aktuelle 7-Tagehoch… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten