MenüMenü

HHLA Aktie

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie nimmt etwas zu
von Investor Verlag

Im Vergleich zum Vortageskurs von 19,45 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Handelsschluss mit 19,48 €. Ein minimaler Gewinn von 0,15 %. Auch diese Woche erzielt die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
19,83 €
0,10 €0,50 %
  • ISIN: DE000A0S8488
  • WKN: A0S848
Chart

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 19,68 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 19,40 € notiert. Im Verlauf des Tages gewann der Logistikspezialist leichte -1,02 %. Der jetzige Wert ist 19,45 € (Stand: 12.02.19, 15:19) (-0,15 %).

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie im Februar

Diesen Monat kann der Hamburger-Hafen-und-Logistik-Anteilschein seinen Kurs halten. Der Abstand zum Monatshoch von 19,50 € beläuft sich auf nur 0,05 €. Seit Jahresbeginn hat sich der Anteilschein nicht wesentlich verschlechtert. Im Januar notierte die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 19,59 €. Das Wertpapier des Logistikspezialisten hat seit dem Allzeittief von 11,94 € im Februar 2016 mittlerweile sogar 62,83 % an Wert gewonnen.

Nordex-Aktie: Tagsüber praktisch ohne BewegungDie Aktie des Energieversorgers notierte zum Börsenschluss am Montag bei einem Kurs von 10,11 €, ein Verlust von 1,22 % relativ zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 10,40 € und stammt vom 14.… › mehr lesen

Zusammenfassend war diesen Montag der Anteil der Anteilscheine im Transport- und Logistiksektor mit einer positiven Bilanz größer. Einer der Wettbewerber – Hapag-Lloyd – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 1,58 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie von Hapag-Lloyd zwischendurch auf 22,84 € abgefallen war, erreichte sie am Montag einen Endstand von 23,10 €.

SDAX höher um 0,82 %

Das Plus des Transport- und Logistiksektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann gestern 84 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 10.417 Zählern erreicht, womit es um 14 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten