MenüMenü
Hamburger Hafen und Logistik AG
20,36
+0,22+1,08 %
  • ISIN: DE000A0S8488
  • WKN: A0S848
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie: 0,98 % tagsüber weitere Verluste

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Hamburger Hafen und Logistik aussah, musste das Transportunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,98 % hinnehmen. Zum SDAX-Ende am Montag notierte das Papier des Logistikspezialisten mit einem Kurs von 20,20 €, ein Verlust von 0,49 % im Verhältnis zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 20,30 € und stammt vom 21. September, das 7-Tagetief entsprechend bei 19,75 € vom 20. September.

Im Tagesverlauf schwankte die Aktie von Hamburger Hafen und Logistik am Montag im Bereich zwischen 20,08 € und 20,44 €. Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 3,50 %. Ihr jetziger Kurs liegt bei 20,44 € (Stand: 25.09.18, 16:22) (1,19 %).

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie im September

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von Hamburger Hafen und Logistik deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 20,88 € ist um 2,11 % sichtbar größer geworden.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des letzten Monats notierte die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie mit 17,25 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeittief von 11,94 € im Februar 2016 hat der Wert des Logistikkonzerns inzwischen obendrein 71,12 % an Wert gewonnen.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 0,49 %Zum Börsenende notierte der Anteilschein des Transportunternehmens bei einem Kurs von 20,20 € (Stand: 24.09.18, 17:35), ein Minus von 0,49 % in Bezug auf den Schlusskurs vom letzten Handelstag. Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie konnte… › mehr lesen

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Wertpapiere lässt sich ausmachen, dass der Montag für die Transport- und Logistikbranche im großen Ganzen ein nicht allzu erfreulicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Hapag-Lloyd – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 0,92 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem das Papier des Transportunternehmens kurzfristig auf 34,82 € gestiegen war, schloss es am Montag bei einem Kurs von 34,30 €.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Hingegen passiert bei der internationalen Konkurrenz nicht viel. Am Kurs von Yamato Holdings hat sich am Montag kaum etwas verändert (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX verliert 0,52 %

Das Minus der Transport- und Logistikbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging um 0,52 % schwächer aus dem Handel. Der SDAX beendete den Handel letztendlich 0,52 % tiefer verglichen mit dem Vortag auf 12.061 Punkte. Das erzielte Tagestief von 12.046 Zählern konnte er damit immerhin um 15 Einheiten überbieten.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten