MenüMenü

Hamborner-Reit-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 0,91 % Hamborner-Reit-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 0,91 %

von Investor Verlag

Die Hamborner-Reit-Aktie fiel nach wie vor und musste heute aufs Neue Verluste hinnehmen. Zuletzt notierte die Aktie des Maklerunternehmens bei einem Kurs von 8,71 € (Stand: 12.10.18, 17:35), ein Minus von 0,91 % im Vergleich zu gestern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 9,03 € und wurde am 9. Oktober verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 8,79 € und gestern erreicht.

Teilen:
8,78 €
0,02 €0,23 %
  • ISIN: DE0006013006
  • WKN: 601300
Chart

Die Hamborner-Reit-Aktie fiel nach wie vor und musste heute aufs Neue Verluste hinnehmen. Zuletzt notierte die Aktie des Maklerunternehmens bei einem Kurs von 8,71 € (Stand: 12.10.18, 17:35), ein Minus von 0,91 % im Vergleich zu gestern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 9,03 € und wurde am 9. Oktober verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 8,79 € und gestern erreicht.

Den Höchstwert markierte der Kurs von 8,83 €, das Tagestief ein Kurs von 8,70 €. Der Immobilienmakler machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 0,91 %.

Hamborner-Reit-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Hamborner Reit deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 9,13 € ist um 4,60 % merklich größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs der Aktie etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Hamborner-Reit-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 10,08 €. Der Titel des Immobilienunternehmens hat seit dem Allzeittief von 5,00 € im Dezember 2008 inzwischen sogar 74,23 % an Wert gewonnen.

Lanxess-Aktie: Tagsüber praktisch ohne BewegungDie Aktie des Chemiekonzerns notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 59,36 €, ein Verlust von 1,79 % im Vergleich zum Vortag. Am 5. Oktober konnte die Lanxess-Aktie das 7-Tagehoch… › mehr lesen

In der Summe war diesen Freitag der Anteil der Titel in der Immobilienbranche mit einer negativen Bilanz größer. Einer der Konkurrenten – Patrizia Immobilien – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,64 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 15,98 € verlor die Patrizia-Immobilien-Aktie zum Handelsschluss noch 1,13 % und ging bei 15,80 € aus dem Handel.

Hamborner-Reit-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz verliert. Bei Sumitomo Realty & Development war den Anlegern heute auch nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Das Papier von Sumitomo Realty & Development verlor bis zum Abend 0,82 % auf 29,56 €.

SDAX gewinnt 0,92 %

Das Minus des Immobiliensektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 0,92 % zulegen. Der SDAX schloss mit einem Plus von 0,92 % bei 10.889 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten