MenüMenü

Hamborner REIT Aktie

Hamborner-Reit-Aktie fällt gestern 1,10 %
von Investor Verlag

Die Hamborner-Reit-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Mittwoch erneut Verluste verbuchen. Zum SDAX-Ende am Mittwoch notierte der Wert des Maklerunternehmens mit einem Kurs von 8,97 €, ein Minus von 1,10 % gegenüber dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 9,07 € und wurde am 4. Januar verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 8,97 € und gestern erzielt.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
9,05 €
0,05 €0,51 %
  • ISIN: DE0006013006
  • WKN: 601300
Chart

Den Höchstwert des Tages erreichte der Anteilschein von Hamborner Reit mit einem Kurs von 9,10 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 8,93 € verbucht. Das Maklerunternehmen verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,44 %. Der derzeitige Kurs zählt 9,01 € (Stand: 07.01.21, 14:47) (0,44 %).

Hamborner-Reit-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat fiel der Titel von Hamborner Reit etwas ab. Der Unterschied zu seinem Monatshoch von 9,07 € beträgt 0,06 €.

Hamborner-Reit-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die Hamborner-Reit-Aktie mit 8,97 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 5,00 € im Dezember 2008 hat das Wertpapier des Immobilienmaklers seither obendrein 80,20 % an Wert gewonnen.

Generell war am Mittwoch das Verhältnis der Titel im Immobiliensektor mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – DIC Asset – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,59 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie des Immobilienunternehmens vorläufig auf 13,68 € gestiegen war, schloss sie am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 13,58 €.

Hamborner-Reit-Aktie international verglichen

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Unibail-rodamco gab es am Mittwoch Anlass zur Freude. Das Papier von Unibail-rodamco stieg bis zum Abend um 2,10 % auf 64,24 €.

SDAX plus 1,40 %

Das Minus der Immobilienbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss am Schluss 1,40 % höher verglichen mit dem Vortag. Das erzielte Tageshoch von 15.121 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um vier Einheiten.

Hornbach-Holding-Aktie: 0,39 % tagsüber weitere VerlusteDie Hornbach-Holding-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte erneut Gewinne einnehmen. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 77 € konnte sich das Papier des Industriezulieferers am Mittwoch schließlich um 0,26 % auf… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten