MenüMenü

Fresenius Medical Care Aktie

Fresenius-Medical-Care-Aktie sinkt 2,96 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Fresenius Medical Care aussah, musste der Gesundheitskonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,26 % verbuchen. Zum Börsenende am Mittwoch notierte das Papier des Gesundheitskonzerns bei einem Kurs von 65,64 €, ein Verlust von 2,96 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Vorgestern konnte die Fresenius-Medical-Care-Aktie den höchsten Wochenpreis von 67,64 € erzielen.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
68,34 €
1,02 €1,49 %
  • ISIN: DE0005785802
  • WKN: 578580
Chart

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 67,38 €, das Tagestief ein Kurs von 65,60 €. Der Spezialist auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,26 %. Der aktuelle Preis liegt bei 66,54 € (Stand: 13.06.19, 09:52) (1,37 %).

Fresenius Medical Care-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Fresenius Medical Care ein wenig. Die Lücke zum Monatshoch von 67,64 € ist um 1,63 % größer geworden.

Fresenius-Medical-Care-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des letzten Monats notierte die Fresenius-Medical-Care-Aktie mit 76,32 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Für den Gesundheitssektor ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht gleich. Einer der Wettbewerber – CompuGroup Medical – hielt zum Handelsschluss einen guten Kurs und ging am Ende 3,75 % höher bei 67,70 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 67,85 € erreichte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Handelsende halten.

ThyssenKrupp-Aktie stagniertDie ThyssenKrupp-Aktie ging am Montag schließlich mit dem Kurs von 11,78 € über die Ziellinie und blieb damit sozusagen unverändert im Vergleich zum Vortag. Am 11. Juni konnte die ThyssenKrupp-Aktie das… › mehr lesen

Fresenius-Medical-Care-Aktie international verglichen

Indes gewinnt die internationale Konkurrenz. Bei Sanofi gab es am Mittwoch Anlass zur Freude. Der Anteilschein von Sanofi gewann bis zum Abend 0,97 % auf 76,72 €.

DAX verliert 0,33 %

Während die Gesundheitsbranche stagniert, schließt der DAX verglichen mit dem Vortag tiefer ab. Der DAX verlor am Mittwoch 0,33 % und schloss bei einem Stand von 12.115 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestief um 47 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten