MenüMenü

Fresenius Medical Care Aktie

Fresenius-Medical-Care-Aktie sinkt 1,03 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Fresenius Medical Care aussah, musste der Gesundheitskonzern im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 0,82 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte das Papier des Gesundheitskonzerns bei einem Kurs von 65,62 €, ein Minus von 1,03 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erreichen.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
70,60 €
3,20 €4,53 %
  • ISIN: DE0005785802
  • WKN: 578580
Chart

Im Verlauf des Tages bewegte sich das Papier von Fresenius Medical Care am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 65,38 € und 66,76 €. Der Spezialist auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,82 %. Der jetzige Kurswert zählt 65,82 € (Stand: 11.02.19, 12:13) (0,30 %).

Fresenius-Medical-Care-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des letzten Monats notierte die Fresenius-Medical-Care-Aktie mit 55,58 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Unterm Strich war am Freitag der Anteil der Papiere in der Gesundheitsbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – CompuGroup Medical – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 1,91 % ebenfalls rote Zahlen. Die CompuGroup-Medical-Aktie notierte zum Börsenende am vorigen Handelstag mit 48,36 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 48,20 € um 0,33 %.

ADO-Properties-Aktie praktisch ohne BewegungZum Börsenschluss am Montag notierte die ADO-Properties-Aktie bei einem Kurs von 52 € und blieb damit gewissermaßen unverändert verglichen mit dem Vortag. Am 12. Februar konnte die ADO-Properties-Aktie das 7-Tagehoch… › mehr lesen

Fresenius-Medical-Care-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Essilor gab es am vorangegangenen Handelstag rote Zahlen. Der Wert von Essilor fiel bis zum Abend um 2,17 % auf 106,72 €.

DAX minus 1,05 %

Das Minus des Gesundheitssektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX beendete den Handel zuletzt 1,05 % tiefer im Vergleich zum Vortag auf 10.906 Punkte. Das erzielte Tagestief von 10.863 Zählern konnte er damit immerhin um 43 Einheiten überbieten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten