MenüMenü

Fresenius Medical Care Aktie

Fresenius-Medical-Care-Aktie deutlich im Minus
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Fresenius Medical Care aussah, musste das Gesundheitsunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 2,24 % verzeichnen. Die Fresenius-Medical-Care-Aktie verzeichnete am Donnerstag im Vergleich zum Vortag deutliche Verluste von 5,78 %. Vorgestern konnte die Fresenius-Medical-Care-Aktie den höchsten Wochenpreis von 78,58 € erreichen.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
72,80 €
0,06 €0,08 %
  • ISIN: DE0005785802
  • WKN: 578580
Chart

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von Fresenius Medical Care auf einen Kurs von 78,50 €. Den Tiefstwert erreichte sie gestern bei 73,16 €. Der Gesundheitskonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,24 %. Der aktuelle Kurs zählt 75,22 € (Stand: 31.07.20, 12:09) (1,59 %).

Fresenius Medical Care-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Fresenius Medical Care deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 79 € ist um 4,78 % greifbar größer geworden. Auf Jahressicht hat sich das Wertpapier deutlich verbessert. Im März notierte die Fresenius-Medical-Care-Aktie mit 56 €.

Unterm Strich überwog diesen Freitag in der Gesundheitsbranche der Anteil der Anteilscheine mit einer negativen Bilanz. Die Konkurrenz – De000a288904 – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 2,48 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Aktie von De000a288904 schloss am Donnerstag bei einem Kurs von 72,65 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 72,05 € abgefallen war.

Fresenius-Medical-Care-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken ebenfalls. Die Sanofi-Aktie fiel ebenfalls um 1,16 %.

DAX tiefer um 3,45 %

Das Minus der Gesundheitsbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 3,45 % tiefer aus dem Handel. Der DAX verlor am Donnerstag 3,45 % und schloss bei einem Stand von 12.379 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.253 Zählern erreicht, womit es um 125 Einheiten noch übertroffen wurde.

Siemens-Aktie: 1,97 % tagsüber weitere VerlusteNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Siemens aussah, musste der Industriegüterkonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,97 % verbuchen. Zum DAX-Ende am Dienstag notierte das Wertpapier des Spezialisten… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten