MenüMenü

Fresenius Aktie

Fresenius-Aktie mit 1,02 % Plus
von Investor Verlag

Die Aktie von Fresenius erfreute ihre Anteilseigner und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Pharmaspezialisten bei einem Kurs von 38,52 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 1,02 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht 39,56 € und stammt vom 2. September. Das 7-Tagetief, welches am 4. September erzielt wurde, liegt bei 38,13 €.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
38,21 €
-1,08 €-2,83 %
  • ISIN: DE0005785604
  • WKN: 578560
Chart

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 38,67 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 38,04 € notiert. Die Fresenius-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte tagsüber um 2,48 %. Ihr derzeitiger Kurswert liegt bei 38,46 € (Stand: 08.09.20, 12:20) (-0,16 %).

Fresenius-Aktie im September

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Fresenius deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 39,56 € ist um 2,78 % greifbar größer geworden. Auf Jahressicht hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Fresenius-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 50,32 €. Der Wert von Fresenius hat sich seit dem Allzeithoch von 79,65 € im Juni 2017 inzwischen mehr als halbiert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Titel lässt sich ausmachen, dass der Montag für den Pharmasektor im Allgemeinen ein erfolgreicher Tag war. Einer der Konkurrenten – De000a2gs5d8 – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 3,83 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 46,10 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende am Montag halten.

Fresenius-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Hingegen passiert bei der internationalen Konkurrenz nicht viel. Bei Shionogi wurde am Montag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Der Wert von Shionogi blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX höher um 2,01 %

Das Plus des Pharmasektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss schlussendlich 2,01 % höher als am Vortag. Das erzielte Tageshoch von 13.117 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um 17 Einheiten.

OSRAM-Licht-Aktie 2,78 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Spezialist für Industriegüter im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 2,78 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Freitag… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten